Speicherung für Windtracker Gruppen

Die Steuereinheit verwaltet nicht nur einzelne Windtracker, sondern auch ganze Gruppen oder Windparks in beliebiger Größe. Die Speicherkapazität erhöht sich durch Aufreihung enorm. Allein 10 Windtracker erhöhen die Kapazität um das 10-fache; 100 Windtracker um das 100-fache.

Zentrale Steuerung

Die Energiespeicherung wird über die zentrale Steuereinheit geregelt und verwaltet. Das Energiemanagementsystem ist beliebig erweiterbar und kann kundengerecht dem jeweiligen Bedarf optimal angepasst werden.

Breite Anwendungspalette

Mit dem Twin Turbinen System Speicherkonzept können unterschiedlichste Anwendungen realisiert werden – überall dort, wo Energie gebraucht wird.

Anwendungsbeispiele sind:
– Private Haushalte
– Industrieanlagen
– Öffentliche Beleuchtungen und Parkplätze
– Elektroautos
– und andere